katholisch - politisch - aktiv
Top Thema
 
BDKJ Kreisverband Niederbayern Süd
Mitgliedsverbände

"Mut zum Frieden"

Aussendung des Friedenslichts der PSG & DPSG

Die Regensburger Diözesanverbände der PSG & DPSG laden alle Menschen guten Willens dazu ein, ab dem 3. Advent das Friedenslicht aus Betlehem als Zeichen des Friedens an alle Menschen weiterzureichen.                                                         Die Übergabe des Friedenslichts in Regensburg mit Bischof Rudolf Voderholzer findet am 15. Dezember um 16 Uhr im Regensburger Dom statt.

Der Frieden in Europa und auf der ganzen Welt wird immer wieder
auf die Probe gestellt. Wir Pfadfinderinnen und Pfadfinder setzen
uns für eine tolerante und friedvolle Gesellschaft und Weltgemeinschaft
ein, damit alle Menschen die Chance haben, ein gutes Leben
in Frieden zu führen.


Das Thema der diesjährigen Friedenslichtaktion lautet:
„Mut zum Frieden“


Das Licht ist das weihnachtliche Symbol schlechthin. Mit dem Entzünden
und Weitergeben des Friedenslichtes aus Betlehem wird –
seit 25 Jahren – an die Weihnachtsbotschaft „Friede auf Erden“
und den Auftrag, den Frieden zu verwirklichen, erinnert.


Frieden braucht Mut!
Um ein friedliches Miteinander zu erreichen,
braucht es Mut und Durchhaltevermögen.

 

Das Friedenslicht verbindet auf seinem über 3.000 Kilometer langen
Weg nach Deutschland viele Nationen und Religionen miteinander.
Alle eint der Wunsch nach Frieden, auch wenn er oft sehr zerbrechlich
und unerreichbar scheint.

 

Denn ein altes dänisches Sprichwort sagt:
„Du verlierst nichts, wenn du mit deiner Kerze die
eines anderen anzündest.“

 

Die Übergabe des Friedenslichts in Regensburg mit Bischof Rudolf Voderholzer findet am 15. Dezember um 16 Uhr im Regensburger Dom statt.

Interessierte und Gäste sind herzlich eingeladen!


Infos zum Friedenslicht
DPSG Diözesanbüro
Obermünsterplatz 7 (Postadresse)
Emmeramsplatz 10 (Besucheradresse)
93047 Regensburg
Tel. 0941 597 22 76


Weitere Informationen und Materialien

findet ihr auf www.friedenslicht.de oder unter dem
Hashtag #friedenslicht auf Facebook, Twitter und
Instagram.

Flyer für die Übergabe des Friedenslichts 2019